Objektbild

Kernsaniertes, modernes Chalet mit Pool in Cala Mondragó

ObjektangabenID: K073
Objektart:Chalet
Ort:Cala S´Amarador
Baujahr:2011
Wohnfläche:122 m²
Grundstückgröße:610 m²
Zimmeranzahl:4
Kaufpreis:
635.000,- €
Grundausstattung:
  • Pool
  • Garage
  • Telefonanschluss möglich
  • Internetanschluss möglich
  • Satelliten TV
  • Elektroherd
Zusätzliche Ausstattung:
  • Isolierglasfenster sind im Kaufpreis enthalten und werden noch eingebaut
  • Anschlüsse für Stromheizkörper wurden vorgesehen
  • Es gibt GESA-Strom, Straßenwasser und eine Zisterne
  • große ausgebaute Garage mit 30 m²
  • Ein Telefonanschluß ist möglich
Aufteilung der Räumlichkeiten:
  • 3 Schlafzimmer (das grosse Sz. mit Bad und Ankleide en suit)
  • 2 Bäder
  • Wohn-Eßzimmer mit offenem Kamin
  • Küche
  • 3 Sonnenterrassen
Objektlage:

Cala S’Amarador (bei Cala Santanyi) – nur ca. 350 m vom schönsten Strand Europas entfernt liegt dieses Anwesen (dazu wurde die Cala S’Amarador im Jahr 2009 gewählt, und das zu Recht). Die Cala S’Amarador gehört zur Mondragobucht und ist 5 km von Cala Santanyi entfernt. Die Bucht ist völlig unverbaut und sehr idyllisch. Hier hat man Erholung pur, da die Bucht sehr großzügig ist, und selbst im Hochsommer genügend Platz bietet.

Objektbeschreibung:

Dieses hübsche Chalet, wurde gerade kernsaniert (Fertigstellung 31.03.2011). Das Chalet wurde ursprünglich 1988 gebaut und verfügt über eine gute Bausubstanz. 2001 wurde eine Teilsanierung durchgeführt mit neuer Dacheindeckung, neuen Stromkabeln und neuem Fußboden. 2010/2011 wurde das Anwesen noch einmal komplett saniert mit neuen Wasserleitungen, neuen Fliesenböden, 2 neuen Bädern, neuer Küche und neuen Innentüren. Natursteinverkleidungen wurden an mehreren Wänden angebracht und der offene Kamin wurde von außen neu gemacht. Die neue Gartenanlage mit Pool machen das Anwesen sehr attraktiv für einen erholsamen Urlaub. Die neue Gartenmauer und ein neues Gartentor geben dem Anwesen auch von außen ein schönes Gesicht.

Kernsaniertes, modernes Chalet mit Pool in Cala Mondragó